Urlaub machen, wo es am schönsten ist!

Die Kratzerhütte im Winter

 

Das Gebiet um den Spitzingsee gilt als relativ schneesicher. Sobald der erste Schnee gefallen ist, verwandelt sich die Landschaft in einen Wintertraum.

 

 

Bitte beachten Sie, dass die Kratzerhütte/Peterlalm im Winter nur mit Allrad-Fahrzeug oder Schneeketten erreichbar ist.

 

Bis zum nächsten Ski-Lift sind es gerade einmal 200 m. Der Lift ist problemlos mit den Skiern zu erreichen. Insgesamt warten über 30 km Skipisten, davon:

 

- 18,9 km leichte Abfahrten

- 5,5 km mittelere Abfahrten

- 6,0 km schwere Abfahrten

 

Das Skigebiet um den Spitzingsee besteht aus zwei Gebieten: dem Taubenstein und dem Stümpfling. Ein Pendel-Skibus verbindet die beiden Gebiete. Das Gebiet um den Stümpfling ist vor allem für Familien mit Kindern und Anfänger geeignet. Skischulen sorgen für die Ausbildung und Skiverleih.

 

4 km gespurte Loipen wurden für die Langläufer präpariert.

 

Wer kein Alpin-, Langläufer oder Snowboarder ist, kann die Natur durch ausgedehnte Wanderungen, Schneeschuhwanderungen oder Spaziergänge genießen oder sich einen Rodel ausleihen. Beliebt sind ebenfalls Pferdekutschenfahrten und die Mondschein-Rodelabfahrten von der "Unteren Firstalm". Die Rodelbahn führt direkt an der Kratzerhütte vorbei.

 

Alternativen sind Eislaufen und Eisstockschießen.

Bitte beachten Sie auch unsere Links zu den Wintersport-Themen.

© Kratzerhütte 2017 · Hanni und Klaus Keck · Impressum · Kontakt